Video´s

Als erstes Video Georg Schramm, denn er bringt es auf den Punkt.

Erkennen Sie, was Sie sind!

Dann verstehen Sie auch, wer hier im Land etwas ändern kann!

rand_unten_KUG

Wunder geschehen augenblicklich! Ob es allerdings Rückschritt oder Fortschritt heißt, bestimmt Ihr Selbstvertrauen. Zweifeln Sie an Ihrer Leistungsfähigkeit, so wird sich der Rückschritt verwirklichen. Glauben Sie an sich selbst und daran, dass Sie kurz vor einem großen Erfolg stehen, so wird die Wunderkraft Ihrer positiven Erwartung ihn sichtbar machen.

 

___________________________________

Gerhard Wisnewski:
verheimlicht vertuscht vergessen 2016 – die Angst vor einem kritischen Bestseller

rand_unten_KUG

009VerheimlVertuscht2016_KUGGerhard Wisnewski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Es ist bekannt, daß „verheimlicht – vertuscht – vergessen“ eine der wenigen Quellen für alternative und schonungslos wahrheitsorientierte Recherchen ist, die sich nie vom Mainstream hat korrumpieren lassen oder sich an diesen angebiedert hat. Als jährliche Buchreihe ist es seit nunmehr fast zehn Jahren für viele unverzichtbar geworden, um ein korrigiertes Weltbild zu gewinnen und die Ereignisse des letzten Jahres besser einzuordnen, ohne daß hier der Anspruch auf die letzte Wahrheit erhoben werden kann…

 

___________________________________

Freiheit & Recht – Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider

rand_unten_KUG

Vortrag von Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider über Recht, Politik und Wirtschaft in der Republik, am 1. Oktober 2011 auf dem Wissens-Forum der Wissensmanufaktur.

„Das Recht muß nie der Politik, wohl aber die Politik jederzeit dem Recht angepaßt werden.“ Immanuel Kant, deutscher Philosoph (1724-1804)

1. AWK 2015 – Prof. Schachtschneider – Regieren uns EZB und ESM? Das Eurounrecht

rand_unten_KUG

Wie souverän ist Deutschland wirklich?
Prof. Karl Albrecht Schachtschneider im Gespräch mit Jürgen Elsässer

rand_unten_KUG

Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. Das war geradezu eine Verbeugung des Staates vor dem neuen Souverän des entgrenzten Kapitalismus. In »Europa« sei die Souveränität ohnehin »längst ad absurdum« geführt.

Souvera_KUG

Wenn Deutschland aber nicht souverän ist, dann herrscht ein anderer Staat oder eine Staatengemeinschaft oder eine Person oder Personengruppe, irgendeine Macht, über Deutschland und Wolfgang Schäuble ist dessen bzw. deren Agent und nicht Vertreter des Deutschen Volkes. Vielmehr dient er fremden Interessen. Das lässt sich nicht mehr kaschieren.

Aus dem Inhalt: Die Geschichte der Souveränität und die gegenwärtigen Lehren hierzu. Das Prinzip der kleinen Einheit gebietet die Freiheit. Warum Großstaaten keine Republiken sind, sondern obrigkeitlichen Charakter besitzen und die Bürger zu Untertanen degradieren. Warum Revolutionen keinen Rechtsbruch darstellen, sondern Befreiungen zum Recht sind. Deutschlands Souveränität und Deutschland als Staat. Das Bundesverfassungsgericht hat festgestellt: Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen. Gelten die SHAEF-Gesetze noch? Der nicht abgeschlossene Friedensvertrag und Deutschland als Feindstaat des Zweiten Weltkrieges laut Artikel 107 UNO-Charta. Die zunehmend tabuisierte Problematik der Ostgebiete des Deutschen Reiches in den Grenzen von 1937 und die private Eigentumslage an den Grundstücken. Die Haager Landkriegsverordnung und das in ihr geregelte Vertreibungs- und Enteignungsverbot. Weshalb den deutschen Bürgern Abstimmungen nach Art. 20 Abs. 2 S. 2 Grundgesetz (GG) vorenthalten werden.

 

___________________________________

KenFM im Gespräch mit: Gerhard Wisnewski

rand_unten_KUG

„Journalismus heißt, etwas zu drucken, von dem jemand will, dass es nicht gedruckt wird. Alles andere ist Public Relations.“
Wer als Pressevertreter das Zitat von George Orwell zu seinem Credo macht, bekommt spätestens seit dem 11. September 2001 ein wirtschaftliches Problem. Bestraft wird heute nämlich nicht nur der Whistle-Blower, der Informant, die Quelle, die sich dem investigativen Journalisten oder Reporter öffnet, bestraft wird heute vor allem die Person, die die ihr anvertrauten Informationen veröffentlicht.

In immer mehr Ländern dieser Erde wird der freie Journalist als Feind betrachtet. Als Feind der Propaganda. Aber auch in Nicht-Kriegsgebieten wird auf den unabhängigen, nicht embeddeten Berichterstatter – übersetzet gesprochen – scharf geschossen.

Wer dem Hausender, der Hauszeitung mit einer zu heißen Story kommt und es irgendwie schafft, diese gesendet oder ins Blatt zu bekommen, gerät sehr schnell selber ins Fadenkreuz derer, die im ganz großen Stil den Medienkrieg steuern und zu kontrollieren versuchen.

„In Deutschland kannst du alles sagen, was du willst, nur nicht als Journalist.“ Dieser Ausspruch stammt von einem Ex-ARTE-Mitarbeiter, der zwar keine Probleme damit hätte, genannt zu werden, das dann aber an den Umstand gekoppelt sehen möchte, dass er selbst wieder bei ARTE unzensiert arbeiten dürfte. Fehlanzeige. …

 

___________________________________

Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof
spricht in München über die Kriegsursachen 1939

rand_unten_KUG

derkriegdervieleWas hat die Generation meines Vaters dazu bewogen, nur 20 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg Adolf Hitler in einen neuen Krieg zu folgen? Die Suche des Autors nach einer Antwort führt zu überraschenden Ergebnissen. Dokumente beteiligter Außenministerien, Notizen und Memoiren englischer, französischer, italienischer und amerikanischer Regierungschefs, Minister, Diplomaten und Armeeoberbefehlshaber belegen: Es war eine ganze Anzahl von Staaten, die den Zweiten Weltkrieg angezettelt haben. Zusammenhänge werden deutlich, die bislang schlichtweg übergangen wurden. „Dieser Krieg“, so Schultze-Rhonhof, „hatte viele Väter“. Vieles in unserer deutschen Geschichte zwischen 1919 und 1939 ist ohne Kenntnis des zeitgleichen Geschehens in anderen Ländern nicht zu verstehen, zu eng greifen oft Wirkung und Wechselwirkung ineinander.

Doch es ist nicht allein die zeitgleiche Geschichte unserer Nachbarvölker, die den Kriegsbeginn beeinflußt hat, es ist auch – und das nicht unerheblich – die gemeinsame Vorgeschichte der streitenden Parteien. Der israelische Botschafter in Bonn, Asher ben Nathan, antwortete in einem Interview auf die Frage, wer 1967 den 6-Tage-Krieg begonnen und die ersten Schüsse abgegeben habe: „Das ist gänzlich belanglos. Entscheidend ist, was den ersten Schüssen vorausgegangen ist.“ So hat fast jede Geschichte ihre Vorgeschichte.

 

___________________________________

Dr. Daniele Ganser:
„Medienkompetenz – Wie funktioniert Kriegspropaganda?“ (Berlin, 23.10.2015)

rand_unten_KUG

Wie funktioniert Kriegspropaganda und was kann man dagegen tun?

Unter dieser Überschrift lud der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser am 23.10.2015 nach Berlin in das Kino Babylon.

Aufgrund der enormen Nachfrage sprach der Schweizer an zwei zusätzlichen Tagen vor ausverkauftem Saal über die Mechanik der Propaganda. Der Fokus lag natürlich auf der Macht der Massenmedien. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag wenn es darum geht, ein Volk auf einen Krieg vorzubereiten.

Im Vorfeld erschaffen die Massenmedien ein Feindbild. Angst als Hebel, und das Verbiegen der Wahrheit als Ziel. So wurden und werden Kriege medial vorbereitet. Wer sich davor schützen will, gerade dieser Tage, muss ins Archiv der Geschichte. Es geht darum, das Muster der Mechanik zu dechiffrieren, die Techniken uns Ausspielkanäle der Kriegspropaganda zu benennen.

Ganser ist als Historiker, der nur anhand von Fakten argumentiert, längst selbst ins Fadenkreuz der Propagandamaschine geraten. Dennoch beugt er sich nicht dem Druck, der auch – oder gerade – auf Wissenschaftler ausgeübt wird und der vor allem über die zahllosen Kanäle der Rüstungsindustrie die wirtschaftliche Zerstörung der Abtrünnigen zum Ziel hat.

„Für den Triumph der Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!“

Ganser tut aber nicht nichts. Er tut viel. In diesen Zeiten, in denen Krieg längst wieder alltäglich geworden ist, gibt es nur noch wenige Wissenschaftler, die ihre Stimme erheben und auf ihr Gewissen hören. Dr. Daniele Ganser ist einer von ihnen.

___________________________________

KenFM im Gespräch mit:
Jürgen Grässlin (Schwarzbuch Waffenhandel) – Teil 1

rand_unten_KUG

WaffenhandelDas Land, das an zwei Weltkriegen wesentliche Teile des Copyright hält, ist, wenn es um den Export von Waffen geht, längst wieder ganz vorne mit dabei. Zu nennen wären hier Firmen wie Heckler & Koch, Mauser, Rheinmetall oder EADS – aber auch Mercedes-Benz.

Die Erkenntnis:

„Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten mit in aller Welt“, ist aktueller denn je. Die eigentlichen Massenvernichtungswaffen auf den Schlachtfeldern dieser Welt sind dann aber nicht die großen Killermaschinen wie Kampfjets, Fregatten, U-Boote oder Panzer, auch wenn man mit ihnen Bombengeschäfte macht, relevant sind all jene Handfeuerwaffen; Waffen kleinen Kalibers.

KenFM im Gespräch mit:
Jürgen Grässlin (Schwarzbuch Waffenhandel) – Teil 2

rand_unten_KUG
Waffenhandel

Pistolen, Schnellfeuergewehre. 95 % aller Menschen, die in bewaffneten Konflikten getötet werden, kommen durch diese leichten Kleinwaffen um, und Deutschland ist in dieser Disziplin Exporteuropameister und hält weltweit einen Marktanteil von 11 %.

Das Argument, wenn wir nicht liefern tun es andere ist nicht nur menschenverachtend, sondern auch falsch. Fakt ist, die deutsche „Maschinenbau“-Industrie liefert immer.

Vor allem dann, wenn andere europäische Partner entsprechende Geschäfte aus ethischen Gründen zuvor ablehnten.

___________________________________

Robert Stein: 9/11 Megaritual

rand_unten_KUG

Vieles an der offiziellen Version des 11. September kann nicht stimmen. Doch was ist denn nun eigentlich wirklich passiert? Während die halbe Welt mit klaffenden Unterkiefer vorm Fernseher sitzt, hört sich Präsident Bush in einer Grundschule eine Geschichte über „die Hausziege“ an. Baphomet lässt grüßen.

Fand am 11. September 2001 ein okkultes Ritual statt, welches bereits prophetisch in Stanley Kubrick’s 1968 veröffentlichten Film „2001 – Odysee im Weltraum“ angekündigt wurde? Der schwarze Monolith, welcher in Kubrick’s Film symbolisch für das Erwachen der Menschheit steht, war übrigens Vorlage für das „Millennium Hilton“ – Hotel, welches ebenfalls Teil des WTC-Komplexes ist.

Wurde am 11. September 2001 ein Tempel eingerissen, um einen neuen Tempel zu errichten?

___________________________________

Wir Impfen Nicht! Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen

rand_unten_KUG

Wir Impfen Nicht! Die „Guckimpfung“ gegen die inflationäre Impferei jetzt in voller Länge online. Wer den Film in voller Qualität sehen will, der kann die DVD hier bestellen: www.wir-impfen-nicht.eu

Umfassender Schutz vor gefährlichen Krankheiten? Impfen gilt als das Beste, was die moderne Medizin zu bieten hat. Doch immer mehr Indizien und Beweise zeigen: Die Gefahren, vor denen Impfungen schützen sollen, stehen in keinem Verhältnis zu ihren Nebenwirkungen.

Besonders auffallend ist das bei Kindern. In Deutschland wuchs die Anzahl der Impfdosen im 1. Lebensjahr seit 1976 von 6 auf 34! Parallel dazu explodierte die Anzahl chronischer Erkrankungen bei Kindern: Rheuma, Krebs; vor allem aber Allergien, Infektanfälligkeit und Verhaltensauffälligkeiten wie AD(H)S.

Ursache sind die Zusatzstoffe in den Impfungen, vor allem die Aluminium-Verbindungen. Umgerechnet aufs Körpergewicht enthält eine Säuglingsimpfung das 23-fache an Aluminium, wie ein Impfstoff für Erwachsene!

Der Film zeigt, dass von der Zulassung der Impfstoffe bis hin zum Umgang mit Impfschäden massiv getrickst wird. Wichtig für die Gesundheit ist kein vollgestempelter Impfpass, sondern ein natürliches Aufwachsen mit gutem Wasser und gesundem Essen.

___________________________________

Daniele Ganser:
Die dunkle Seite des Westens – NATO kriminell

rand_unten_KUG

GladioDr. Daniele Ganser im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt darüber, wie „Demokratien“ zu Staatsterroristen werden. Gehen rechts- und linksextremistische Terroranschläge in Wahrheit auf das Konto von verdeckt operierender Geheimarmeen der NATO und der westlichen Geheimdienste? Dr. Daniele Ganser, Historiker und Friedensforscher an der Universität Basel, wirft einen erschreckenden Blick auf die dunkle Seite des Westens.

 

___________________________________

Erst Manhattan dann Berlin

rand_unten_KUG

Historiker und Autor Wolfgang Eggert (Erst Manhatten – Dann Berlin) spricht über eine mesianische Sekte, die Schlüsselpositionen der internationalen Macht beherrschen, über Krieg und Frieden und das biblische Weltende „Armageddon“ herbeisehnen.

 

___________________________________

Winnenden – ein Amoklauf? Vortrag von Andreas Hauss

rand_unten_KUG

Am 27.08.09 kamen 140 interessierte Zuhörer zum Stuttgarter Stammtisch. Als Redner geladen war Andreas Hauss, bekannt aus dem Film „Unter falscher Flagge“. Andreas Hauss recherchierte das letzte halbe Jahr Einzelheiten zu dem Amoklauf in Winnenden am 11. März 2009, zusammen.

Wie ein Puzzle – Stück für Stück – hat Andreas Hauss die Fakten zu einem Bild zusammengelegt, welches der Realität am nächsten kommen dürfte. War Tim K. am Ende gar nicht der Täter? Die offizielle Version ist nicht nachvollziehbar, bedenkt man die vielen ungeklärten Fragen, die sowohl Opferhinterbliebene als auch die ermittelnden Behörden haben.

___________________________________

Rückwärtssprache: Wie das Unterbewußte uns entlarvt

rand_unten_KUG

Die Sprache der Wahrheit
karinakaiserRückwärtssprache (Englisch: Reverse Speech) ist ein Kommunikationsphänomen, das Wissenschaftler bis heute vor Rätsel stellt. Es findet immer dann statt, wenn wir sprechen. Während wir ganz normal vorwärts sprechen, manifestieren sich gleichzeitig rückwärts gesprochene Botschaften in unserer Sprache. Diese Rückwärtsbotschaften, genannt »Reversals«, kommen aus dem Unterbewusstsein. Diese versteckten Botschaften kann man hören, indem man ein Gespräch aufnimmt und danach rückwärts abspielt. Ungefähr alle 15 bis 30 Sekunden erscheinen zwischen dem unverständlichen Kauderwelsch mehr oder weniger deutliche und verständliche Rückwärtsbotschaften. Das Erstaunliche: Nicht selten kann man im rückwärts abgespielten Text absolut klar ganze Textpassagen hören.
Die Analyse mit Reverse Speech bietet die ungeheure Chance, versteckte Aussagen zu entdecken und in Verbindung mit dem Vorwärtsgesprochenen die eigentlichen Botschaften und die eigentliche Meinung und Position des Sprechers zu entdecken oder zu entlarven. Nachdem in den USA mittels der versteckten Botschaften ein Mordfall einer Klärung zugeführt werden konnte, ist Reverse Speech inzwischen in einigen Bundesstaaten als polizeiliche Ermittlungsmethode anerkannt, während es in Deutschland weitestgehend ignoriert wird.

 

___________________________________

Michael Talbot : Holographisches Universum

rand_unten_KUG

Michael Talbot war ein amerikanischer Autor, der sich mit den Parallelen zwischen Mystik und Quantenphysik beschäftigt hat. Dabei versuchte er vor allem den Menschen das holographischen Realitätsmodell näherzubringen, das vom Physiker David Bohm und vom Neurophysiologen Karl Pribram entwickelt wurde. Michael hatte als Kind selbst einige paranormale Erfahrungen und hat in der Betrachtungsweise der Welt als Hologramm ein Erklärungsmodell gefunden, durch das sich auch solche Erfahrungen erklären lassen. Ein interessantes Interview geführt von Psychologe Dr. Jeffrey Mishlove.

 

___________________________________

David Icke – Live 2009 in Zürich

rand_unten_KUG

DavidIckeWahrnehmungsfalle01David Ickes Vorträge und Bücher sind wahrlich „Hardcore-Informationen“, vermitteln sie doch Zusammenhänge, die sich die meißten Menschen in dieser Form nie hätten vorstellen können bzw. über die man auch noch nie so nachgedacht hat. Dass allerdings nur deshalb, weil uns IMMER ganz andere Informationen vermittelt worden sind, sozusagen „weichgespülte Informationen“ und so strukturiert, daß die Menschheit sie (zumindest zum größten Teil) kommentar- und kritiklos als sogenannte „Tatsache“ akzeptiert hat.
DavidIckeWahrnehmungsfalle02Es mußte schließlich verhindert werden, daß wir Menschen merken, wie wir alle eigentlich seit Jahrtausenden manipuliert werden, um die eigenen (für uns Normabürger unvorstellbaren) Machtinteressen durchsetzen zu können, damit letztendlich ein ganz großes Ziel erreicht wird: die totale Kontrolle über alle Menschen dieses Planeten durch die Eine-Welt-Regierung, Eine-Welt-Armee-, Eine-Welt-Währung (und zwar bargeldlos – mit eingepflanztem Microchip unter der Haut, damit jede körperliche und finanzielle Bewegung nachkontrollierbar ist!)
Auch die großen Religionen stammen aus einer einzigen Quelle, wie David Icke in seinen Büchern und Vorträgen nachvollziehbar belegt. Sie wurden etabliert, um uns in die Irre zu führen, damit Religionskriege geführt werden konnten und immer noch können, aus denen dann weitere Machtmanipulationen abgeleitet werden…

 

___________________________________
Hier geht es demnächst mit interessanten Videos weiter…